Wie alt ist nun Pankow wirklich?

Diese Frage diskutierten wir im Mitgliedergespräch des Freundeskreises im Monats Mai 2011.

 

Diese Frage diskutierten wir im Mitgliedergespräch des Freundeskreises im Monats Mai 2011.

Frau Mach wollte wissen, ob jemand etwas von einem Festumzug im Jahre 1955 gehört habe. Ein Besucher des Brose-Hauses hatte danach gefragt. Keiner wusste eine Antwort. Zuhause angekommen, beschäftigte mich die Frage noch immer. Ich blätterte hier und da nach.

Da fiel mir das Buch „Berlin Pankow-bewegte Zeiten-die 50er und 60er Jahre“ von L. H. Thümmler in die Hand. Aber da war scheinbar nichts zu finden.

Aber dann das allerletzte Bild zeigt den Festumzug am ersten Tag des Heimatfestes, zum angeblichen Jubiläum 725 Jahre Pankow, am 18. September 1955. Hier wird also das Gründungsjahr 1230 vermutet.

Ein Teil des Umzuges ließ die Pankower Geschichte Revue passieren. In Kostümen aus verschiedenen Zeiten wurden wichtige Ereignisse illustriert.

Ein zweiter Teil des Umzuges wurde von den Massenorganisationen, Schulen Betrieben und Vereinen getragen. Die Betriebe gestalteten Wagen, die typische Produkte präsentierten, begleitet von den verschiedensten Losungen, die, wie auf dem Bild im Buch zu sehen, damals noch die deutsche Einheit forderten.

Christel Liebram

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*